Silbersee 3 – Tolle Spaziergänge für Familie und Hunde

silbersee 3 Haltern Hundestrand

Der Silbersee 3 dient vielen Hundehaltern als erste Anlaufstelle für ausgedehnte Spaziergänge. Romantische Buchten rund um den Silbersee 3 laden zum Verweilen ein, wenngleich das Baden für Mensch und Tier dort verboten ist.

Silbersee 3

Mitten im Wasser- und Landschaftsschutzgebiet zwischen Dülmen und Haltern liegt der Silbersee 3. Ein wahrhaft idyllischer Ort der eingebettet in die Naturlandschaft und in unmittelbarer Nähe zum Silbersee Haltern liegt.

  • Eine Runde um den See beträgt ca. 5 km
  • Hunde sind erlaubt, Baden für Mensch und Hund ist jedoch verboten
  • Viele schöne Buchten für Pausen und Erholung

Silbersee 3 für Hunde – Ein Hundestrand?

silbersee 3 hundestrand
Erwischt. Trotz Badeverbot tummelten sich Mensch und Tier im Wasser. Unfassbar 😉

Der Silbersee 3 wird von vielen Hundehaltern als Hundespielplatz genutzt. Allerdings ist das Baden für Hunde am Silbersee 3 für Mensch und Tier verboten. Ranger kontrollieren in regelmäßigen Abständen ob sich in den einladenden Buchten Personen aufhalten und sprechen diese freundlich auf die Hausordnung und geltenden Regeln an.

Aber nicht nur der Sandstrand lockt Hundebesitzer. Für viele ist der ruhige Silbersee 3 auch eine ideale Spazierstrecke. Mit etwas mehr als 5 Kilometern genießt man auf dem Rundweg ausreichend Bewegung und selbst kleinere Hunde schaffen die Distanz in aller Regel.

Silbersee 3 Anfahrt

Mit dem Auto erreicht man den Silbersee 3 am Besten. Die Adresse lautet:

  • Quarzwerkstrasse 150, 45721 Haltern am See

5 Kommentare

  1. Ich finde es albern, dass das Baden für Hunde verboten ist. Gibt es überhaupt einen Grund? Es gibt ja überhaupt keine legale Möglichkeit weit und breit.

  2. Das ist ja super, daß man dort mit Hund spazieren gehen darf, bei 30° dem Hund das Wasser zeigen und ihn dann vor Überhitzung zusammenbrechen lassen. Schade, daß Deutschland so bürokratisiert und kommerzialisiert ist, daß es nirgendwo mehr einen Flecken gibt, wo Mensch und Hund zusammen im Wasser Spass haben können.

  3. Danke für den Informativen Beitrag, da ich vor kurzem einen Welpen bekommen habe, möchte ich auch mal mit ihm irgendwo hin wo er spaß habe kann 🙂

    Lg Mona

  4. Ich finde es wirklich unverschämt, dass das Baden mit Hund vor allem in der Sommerzeit verboten ist. Noch unverschämter ist es jedoch die Fotos mit badenden Hunden und Menschen hier ins Internet zu stellen. Warum ist die Stadt Haltern nicht in der Lage Hunden und ihren Besitzern auch im Sommer ein Badevergnügen zu gönnen. Anstatt badende Hunde und ihre Besitzer durch Ranger zu verjagen, wäre es sinnvoll einen kleinen Bereich für diese frei zugänglich zu machen. Ich werde jedenfalls die Stadt Halten und ihre Seen in Zukunft meiden und auch jedem von einem Besuch abraten bei der hundefeindlichen Einstellung!!!! Früher war das Baden mit Hund ja schließlich dort auch möglich. Besonders der Bereich am Silbersee III eignet sich dafür perfekt. Lasst den Hundebesitzern doch einfach ihren Spaß !!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*